Tennis im Wallis

Der Regionalverband Tennis Wallis (RVTW) besteht aus 54 Mitgliedern, von denen 51 Tennisclubs und 3 Tenniscenter sind.

DIE liste MIT DEN EINGESCHRIEBENEN clubs BEIM RVTW UND BEI Swiss Tennis

Die Anzahl eingeschriebener Personen in den Clubs und Center beläuft sich für die Saison 2016/2017 auf 10'281 wovon 7'206 Erwachsene und 3'075 Junioren sind.

1/4 der eingeschriebenen Personen besitzen eine Lizenz, nämlich 2'557 Lizenzierte für die Saison 2016/2017 wovon 719 Damen (159 Juniorinnen, 159 Aktive und 401 J+S und Senioren) und 1'838 Herren (420 Junioren, 504 Aktive und 914 J+S und Senioren) sind.

 

Hauptaufgaben von Clubs und Center

Hier die an die Clubs und Center zugewiesenen Hauptaufgaben:

Infrastruktur

1. Unterhalt der Infrastrukturen, damit risikofrei Tennis gespielt werden kann, ohne sich dabei zu verletzen.

 

Angebote

1.
Spielabonnemente zu attraktiven Preisen anbieten
2. Den Junioren der Clubs und Center Kollektivkurse und Tenniskurse anbieten
3. Die Bildung von Aktiven- und Junioren-Interclubmannschaften innerhalb der Clubs und Center fördern
4.
Im Club oder Center mindestens einmal jedes Jahr ein Turnier im Turnierkalender von Swiss Tennis eintragen. Der Zeitraum ist ebenfalls zu beachten, damit nicht einem anderen Turnier der Region (Oberwallis, Mittelwallis und Unterwallis) Konkurrenz gemacht wird (mit denselben Spielkategorien)
5. Aktivitäten für die Senioren 50+ unter der Woche in Ihren Clubs oder Centern fördern
6. Aktivitäten im Zusammenhang mit Kids Tennis im eigenen Club oder Center fördern

 

Ausbildung

1. Jedes Jahr Spielerinnen und Spieler an die von Swiss Tennis angebotenen Weiterbildungskurse anmelden
2. Die Weiterbildung für die Tennislehrer, die Leiter, die Officials, die Referees, die Schiedsrichter fördern, damit diese ihre Titel behalten

 

Administration & Finanzen

1. Eine Buchhaltung führen
2. Gesunde Finanzen vorweisen
3. Den Mitgliedschaftsbeitrag an den RVTW überweisen
4. An den vom RVTW verschiedenen organisierten Events mit machen
5. Die Teilnehmer von Kollektivkursen und anderen Kursen innerhalb des Clubs oder Center an Swiss Tennis melden
6. Eine Statistik über die Entwicklung seiner Mitglieder führen
7. Die Resultate der Interclubmeisterschaften und der organisierten Turniere in der Software von Swiss Tennis erfassen
8. Probleme, die dem Club oder den Center begegnen und irgendwie das Fortbestehen der Aktivität eines Clubs gefährden könnte, sind dem RVTW zu melden
9. Junioren am Selektionstag für die Aufnahme ins Walliser Kader anmelden, unter Berücksichtigung der durch den RVTW definierten Selektionskriterien
10. Einen Turnierdirektor für die Verwaltung der Walliser Meisterschaften zur Verfügung stellen, wenn diese im eigenen Club oder Center organisiert werden